top of page
  • AutorenbildSven Dunker

CASE STUDY | Quality & Wissensmanagement



Katharina Paukner (Dipl.-Wirt.-Ing.)

ist bei Drees & Sommer in Norddeutschland, im Bereich Qualitäts- und im Bereich Wissensmanagement tätig.


Sie gibt Einblick in ihre Erfahrungen mit dem Projektmanagement-Tool beeboard und dessen Einfluss auf Effizienz und Wissensaustausch innerhalb ihres Unternehmens.




Erfahren Sie, wie beeboard die Projektarbeit bei Drees & Sommer unterstützt.


 

Wie zufrieden bist du insgesamt mit beeboard als Projektmanagement-Tool?

Katharina:

beeboard hat sich seit seiner Einführung im Sommer '23 als äußerst benutzerfreundlich erwiesen. Die intuitive Bedienung hat es uns ermöglicht, schnell und ohne aufwendige Schulungen produktiv zu werden. Das Selbstgestalten von Prozessen hat nicht nur unsere Effizienz gesteigert, sondern auch ein tieferes Verständnis für das Tool gefördert.



Welche Aspekte von beeboard erfüllen deine Erwartungen am meisten?

Katharina:

Was mich am meisten beeindruckt, ist die nahtlose Verknüpfung des theoretischen Wissens mit den praktischen Prozessen. Es ist faszinierend zu sehen, wie Wissen innerhalb des beeboard-Ökosystems effektiv kommuniziert und angewendet wird.



Wie bewertest du die Benutzerfreundlichkeit von beeboard?

Katharina:

Die Benutzerfreundlichkeit von beeboard ist bemerkenswert. Die intuitive Navigation und das klare Design machen die Handhabung nicht nur angenehm, sondern auch effektiv.



Gab es irgendwelche Herausforderungen bei der Einarbeitung in das Tool und wie hast du diese gemeistert?

Katharina:

Überraschenderweise gab es kaum Herausforderungen bei der Einarbeitung. Die wenigen Fragen, die beim Erstellen eigener Prozesslandkarten aufkamen, waren schnell geklärt, was die Einfachheit der Plattform bestätigt.



Welche spezifischen Funktionen von beeboard findest du am nützlichsten?

Katharina:

Besonders die Bibliotheken für Links und Dokumente erweisen sich als unschätzbar, da sie eine konsistente und leicht auffindbare Quelle für wichtige Informationen und Prozessschritte bieten und somit Orientierung schaffen.



Hast du festgestellt, dass das Tool deine Arbeitseffizienz verbessert hat? Wenn ja, in welchen Bereichen?

Katharina:

Absolut, beeboard hat einen entscheidenden Beitrag zur Klarheit unserer Prozesse geleistet. Es hat die Wege deutlich verkürzt und die Gestaltung unserer Arbeitsabläufe effizienter gemacht.



Wie zufrieden bist du mit dem Kundensupport und der Problembehandlung durch beeboard?

Katharina:

Der Kundensupport war vorbildlich, vor allem bei der Erstellung eigener Prozesslandkarten. Die prompte und kompetente Unterstützung hat die Nutzung von beeboard sehr erleichtert.



Gab es Situationen, in denen beeboard besonders hilfreich war, um ein Problem zu lösen?

Katharina:

Insbesondere in der Einführungsphase neuer Prozesse und bei internen Schulungen hat sich beeboard als äußerst hilfreich erwiesen. Die grafischen Elemente und die strukturierte Darstellung unterstützen das Verständnis und die Implementierung von Prozessabläufen hervorragend.



Welchen Mehrwert siehst du in der Nutzung von dem Tool für deine Projekte/deine Tätigkeit?

Katharina:

beeboard ermöglicht es, Prozesse nicht nur klar und strukturiert darzustellen, sondern diese auch sinnvoll mit dem notwendigen Know-how und den dazugehörigen Unterlagen zu verknüpfen. Dies trägt maßgeblich zur Transparenz und zum Wissensaustausch bei.



Würdest du beeboard anderen Projektmanagern empfehlen? Warum oder warum nicht?

Katharina:

Ohne Zweifel würde ich beeboard empfehlen. Es ist ein robustes Werkzeug, das die Umsetzung von Prozessen in Projekten erheblich erleichtert und unterstützt.



Was würdest du jemandem sagen, der erwägt, beeboard für sein Projektmanagement zu nutzen?

Katharina:

Es ist empfehlenswert, dass Unternehmen bereits Prozesslandkarten implementiert haben oder die Absicht verfolgen, diese zu nutzen, um das volle Potenzial des Tools auszuschöpfen. Während der Nutzen für kleinere Projekte ohne bestehende Prozesslandkarten zunächst nicht offensichtlich sein mag, erweist sich das Tool für umfangreichere Vorhaben als essenzielles Hilfsmittel.



 


Möchten Sie die Qualität und das Wissensmanagement in Ihrem Unternehmen revolutionieren? 🌟 Tauchen Sie ein in die Welt von Beeboard und finden auch Sie heraus, wie Sie Effizienz und Know-how nahtlos integrieren können. Buchen Sie jetzt einen kostenlosen Termin, um mehr zu entdecken und sich Ihre exklusive Demo zu sichern. Machen Sie den ersten Schritt zu herausragender Qualität und optimiertem Wissensaustausch mit beeboard!







64 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page